Unser Verein

Der Verein „Die Waldameisen e.V.“ für Waldpädagogik ist Träger unserer Waldkingergärten und Gesellschafter der Waldameisen gGmbH, welche die Kindergärten führt. Das Ziel des Vereins ist es, Kindern und Erwachsenen eine tiefere und intensivere Beziehung zur Natur zu ermöglichen. Hierzu führt die Waldameisen gGmbH einen Waldkindergarten in Berne sowie eine Waldkrippe und einen Waldkindergarten in Ohlstedt.

Förderung der Waldpädagogik

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Waldpädagogik zu fördern bzw. Naturkindergärten und ökologische Bildung zu unterstützen. Seine Vereinsmittel generiert der Verein aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Neben der Unterstützung unserer Kindergärten z.B. durch neues Werkzeug, Zuschüsse zu Ausflügen und Festen kümmert sich der Verein auch darum, Eltern, Kindern und allen anderen die Schönheit der Natur und die Schützenswürdigkeit unserer Wälder und aller Tiere und Pflanzen darin, näher zu bringen.

Unser Selbstverständnis

Nach unserem Selbstverständnis arbeiten wir alle gemeinsam und gleichberechtigt auf dieses Ziel hin. Wir, das sind die Mitglieder des Vereins, die Mitarbeiter bzw. die Erzieher und Pädagogen der Waldameisen, die Elternvertreter und alle anderen engagierten großen und kleinen Waldameisen. Jeder bringt sich nach seinen eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten ein.

Aus unserer Satzung

Die Präambel unserer Vereinssatzung lautet:

„Der Förderverein „Die Waldameisen e.V.“ will durch die Beschaffung von Mitteln Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen helfen, Flora und Fauna in ihrem Beziehungsgeflecht, dem Ökosystem, intensiver und verantwortungsvoll wahrzunehmen. Die Arbeit des Vereins basiert
auf der Ansprache sowohl aller Sinne, als auch der Neugier auf die Natur sowie der Förderung der psychomotorischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Neben Kindern und Jugendlichen möchte der Verein auch Erwachsenen Wege zu einem rücksichtsvollen Umgang mit Natur und Mensch ebnen.“

Satzung „Die Waldameisen e.V.“

Mitgliedsantrag Waldameisen E.V